Neues Feature: Preboarding, Onboarding, Offboarding

Posted in Blog, Digitalisierung, Uncategorised

Kennen Sie das? Der neue Mitarbeiter/in soll am nächsten Tag starten, aber der Laptop ist noch nicht bestellt und der Einarbeitungsplan steht nicht?

Mit unserer neuen Preboarding, Onboarding und Offboarding Funktionalität stellen wir Ihnen ein Feature an die Seite, das Ihnen genau dabei hilft. Nämlich, die Mitarbeiterbindung von Tag eins sicherzustellen und den Überblick zu behalten. Vielfach wird vergessen, dass die sogenannte „Reise des neuen Mitarbeiters“ also die „Employee Journey“ bereits vor dem eigentlichen Starttermin anfängt. Sie beginnt vielmehr mit der Vertragsunterschrift. Vor Start kann es sinnvoll sein, den Kontakt zu halten. Vielleicht werden für die Ausübung der Tätigkeit Unterlagen oder Zertifikate benötigt. Zudem haben Sie als neuer Arbeitgeber die Möglichkeit, langsam Bindung aufzubauen. Oftmals kann dies noch eine kritische Phase sein. Nicht wenige Jobs werden gar nicht erst angetreten. Zeigen Sie sich gegenüber den neuen Mitarbeitern von Ihrer besten Seite.

Zum eigentlichen Onboarding gehören zunächst alle organisatorischen Themen sowie Formalitäten, die mit dem Start des Mitarbeiters zusammen hängen: die Aushändigung von Ausweis und Schlüssel, die Einrichtung des Arbeitsplatzes, die Sicherheitseinweisung oder das Einholen der Personaldaten. Spätestens jetzt sollten auch die Einarbeitungspläne, Schulungen und die Zuständigkeiten geregelt sein. Vielleicht gibt es einen Mentor oder Buddy, der die Einarbeitung und das Ankommen im Team unterstützt. Damit hört das Onboarding aber nicht auf. Gerade die ersten Wochen sollten für die Mitarbeiter-Bindung genutzt werden. Stimmen jetzt die Prozesse nicht, kann ein neuer Mitarbeiter schnell wieder verloren gehen. Definieren Sie daher die ersten Arbeitswochen. Welches sind die wichtigsten Termine und Schulungen? Feedbackschleifen gehören genauso dazu wie erste Aufgaben und Ziele.

Ein strukturierter Onboarding-Prozess garantiert Ihnen und Ihrem neuen Mitarbeiter daher eine optimale Einarbeitung und Orientierung in Ihrem Unternehmen. Durch die gelebte „Willkommens-Kultur“ unterstreichen Sie die Wichtigkeit des Einzelnen. Durch die strukturierte Einarbeitung stellen Sie sicher, dass alle Informationen geteilt werden und die kritische erste Phase professionell gemeistert wird.

Offboarding – also das Abschiednehmen – wird von Vielen unterschätzt. Es hilft nicht nur, den Ablauf bei einer Trennung sicherzustellen, beispielsweise die Abgabe von Arbeitsmaterialen, Übergabe von Informationen und Aufgaben sowie Zeugniserstellung, sondern garantiert, künftige „ehemalige“ Mitarbeiter als Alumni und Arbeitgeber-Markenbotschafter nicht zu verlieren.

Unternehmen sind unterschiedlich und auch Abteilungen und Rollen innerhalb eines Unternehmens können sich unterscheiden. HCM4all berücksichtigt dies und ermöglicht unterschiedliche On- und Offboarding Prozesse. Eine Vielzahl von vordefinierten Templates und individuelle Rollenvergabe ermöglichen die schnelle Einführung. Sie können zudem jederzeit ganz einfach per drag and drop Ihren ganz individuellen Prozess aufsetzen und eigenständig customizen. Per Mausklick.

Mit HCM4all begeistern und begleiten Sie Ihre neuen Mitarbeiter auf ihrer „Employee Journey“. Ab dem Moment der Vertragsunterschrift. Professionell und cloudbasiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.